We love frugi

Das lebensfrohe Unternehmen Frugi wurde 2014 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht Kleidung aus unbelasteten Stoffen herzustellen. Organische Baumwolle ist der Grundstoff für die Kleidung die Frugi herstellt und verkauft. Weil eine saubere Herstellung den Gründern sehr am Herzen liegt, setzen sie sich für eine menschen- und umweltfreundliche Produktionsweise ein und stehen voll und ganz hinter der organischen Lebensweise, die ihr Unternehmen vertritt.

Deswegen haben sie mehrere Zertifikate in diesem Bereich. Frugi ist eine von GOTS (global organic textile standard) zertifizierte Firma, was bedeutet, dass sie die Werte der Organisation in der Herstellung und sozialen Verantwortung vertreten. Außerdem erfüllen sie den organischen Standart der Soil Association.

Wasserdichte Materialien

Anders als behandelte Baumwolle ist organische Baumwolle weicher, was für den Tragekomfort ein großes Plus ist. Außerdem ruft sie nicht so oft Allergien hervor wie andere Stoffe und ist somit gut zu dünner Babyhaut. Das Material ist nicht nur weich und kuschelig, sondern auch ausdauernd und langanhaltend, weil Kinder nunmal keine Puppen sind und sich bewegen und Spaß haben wollen.

Winddichte Verarbeitung

Frugi feiert die Kindheit mit bunten Farben und süßen Frugi Charakteren. Zu dem Sortiment von Frugi gehört Babykleidung, Kinderkleidung und Kleidung für Mütter und Schwangere. Die Frugi-Produkte kommen aus einer ethische Herstellung. Nicht nur das Material ist organisch und chemikalienfrei. Auch die Menschen, die in der Produktion arbeiten sind keinen giftigen Stoffen ausgesetzt und können anders als bei einer normalen Herstellung in einem gesunden Umfeld arbeiten.

Bequeme Passform

Als umweltbewusstes Unternehmen spendet Frugi jährlich ein Prozent ihrer Einnahmen an wohltätige Vereinigungen. Darunter befinden sich Organisationen für kranke Kinder, Wasserpipelines, Meereslebewesen und ein Waisenhaus in Indien. Insgesamt konnte Frugi in den letzten zehn Jahren 300.000 Pfund spenden und so helfen die Welt zu einem besseren Ort zu machen.